Laichrost

Die Laichroste sind für die Zucht von Freilaichern, die bevorzugt am Boden ablaichen. Auf den Laichrost werden feine Pflanzen wie Javamoos oder auch Kunstfasern wie Fransenwolle oder ähnliches platziert. Über diesem Laichsubstrat wird bevorzugt abgelaicht. Die Eier fallen durch die grobe Gaze des Laichrostes und sind hier vor der Fressgier der Elterntiere geschützt. Nach der Eiablage werden die Elterntiere entfernt. Da noch einige Eier am Laichrost haften bleibt dieses im Zuchtbecken. Wenn die Jungen freischwimmen kann auch der Laichrost entfernt werden.
Der Laichrost sollte entweder den ganzen Boden bedecken oder in der Mitte des Beckens liegen mit Abstand zu den Scheiben. So dass die Fische um den Laichrost herumschwimmen können.
Wenn der Laichrost kleine Spalten zu den Scheiben freilässt sollte ein Schwammstreifen um den Rost gelegt werden. Wenn Spalten von 0,5 bis 1cm frei bleiben können sich die Zuchttiere in diesen festklemmen und verenden. Am Anfang meiner Zuchtbemühungen habe ich auf diese Art einige Zuchttiere verloren. Da bevorzugt über dem Substrat gelaicht wird fallen nur wenige Eier daneben. Diese werden in den meisten Fällen nicht gefressen.

Angebotene Varianten:


                                                         
Laichrost
17cm x 27cm

Preis: 10,- €uro
Für die Zucht von Freilaichern/ Bodenlaichern.
Für Zuchtbecken von ca. 20x30cm oder größer.
Für größere Becken können zwei oder mehrere Laichroste nebeneinander gelegt werden. Auf den Laichrost werden feine Pflanzen wie Javamoos oder auch Kunstfasern wie Fransenwolle o.ä. gelegt. Über dem Laichsubstrat kommt es bevorzugt zur Eiablage. Einige Fischarten verweigern die Eiablage wenn kein Laichsubstrat vorhanden ist. Es können alle Freilaicher / Bodenlaicher mit dem Laichrost gezüchtet werden. Die Eier fallen durch die grobe Gaze des Laichrostes und sind somit vor der Fresslust der Eltern geschützt. Nach der Eiablage werden die Zuchttiere entfernt. Nach dem Freischwimmen der Jungen kann auch der Laichrost entfernt werden.
Laichrost
21cm x 36cm

Preis: 13,- €uro








_______________
Für die Zucht von Freilaichern/ Bodenlaichern.
Für Zuchtbecken von ca. 40x25cm oder größer.
Für größere Becken können zwei oder mehrere Laichroste nebeneinander gelegt werden. Auf den Laichrost werden feine Pflanzen wie Javamoos oder auch Kunstfasern wie Fransenwolle o.ä. gelegt. Über dem Laichsubstrat kommt es bevorzugt zur Eiablage. Einige Fischarten verweigern die Eiablage wenn kein Laichsubstrat vorhanden ist. Es können alle Freilaicher / Bodenlaicher mit dem Laichrost gezüchtet werden. Die Eier fallen durch die grobe Gaze des Laichrostes und sind somit vor der Fresslust der Eltern geschützt. Nach der Eiablage werden die Zuchttiere entfernt. Nach dem Freischwimmen der Jungen kann auch der Laichrost entfernt werden.

Gallerie: